DIESE SEITE IST NUR ZU TESTZWECKEN ONLINE!!!

US-WAHL: TRUMP erklärt sich zum SIEGER und will vor Supreme Court ziehen

2 Aufrufe
PSTUBE
PSTUBE
04 Nov 2020

Donald Trump hat angesichts der Verzögerung bei einem Wahlergebnis bei der US-Wahl von „Betrug“ gesprochen. Der US-Präsident will vor das Oberste US-Gericht ziehen, um eine weitere Auszählung der Stimmen zu stoppen.Gegen 2.20 Uhr Ortszeit trat US-Präsident Donald Trump im Weißen Haus vor seine Anhänger - zu der spätesten Pressekonferenz seines Lebens, wie er anmerkte. Es wurde eine geschichtsträchtige Rede. Eine Rede, die direkt im Anschluss von Experten als ein Tiefpunkt in der Geschichte der Demokratie der USA bezeichnet wurde. Trump zählte Staaten auf, die die Republikaner angeblich gewonnen hätten, zum Beispiel Georgia und North Carolina. Jedoch dauert die Auszählung der Stimmen dort noch an. Dann sprach Trump von „Betrug“, er würde zum Supreme Court gehen, um die Auszählung der Briefwahlstimmen zu stoppen. „Wir waren bereit, diese Wahl zu gewinnen. Ganz ehrlich: Wir haben diese Wahl jetzt gewonnen.“

Zeig mehr

0 Bemerkungen Sortiere nach

Keine Kommentare gefunden